Anzahl Indikationen für eine enterale Ernährung (2010 und 2017)

84,03zzgl. MwSt

Beschreibung

In diesem Chart bieten wir Ihnen einen grafischen Überblick ausgewählter Indikationen für eine enterale Ernährung in Deutschland zwischen 2010 und 2017.

-Anzahl und Entwicklung behandelter Krankenhauspatienten folgender Indikationen:

  • Crohn-Krankheit
  • Dysphagie
  • Anorexia nervosa
  • Zystische Fibrose
  • Bösartige Neubildung des Dünndarms
  • Intestinale Malabsorption
  • Kachexie
  • Malabsorption nach chirugischem Eingriff

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Dann sprechen Sie uns gerne an: [email protected]

 

Zusätzliche Information

Sprache

Erstellungsjahr

2020

Informationstyp

Marktdaten

Land

Deutschland

Quelle

Summary Seven